Master-of-Service-Award2017-DoppelsiegfürMöbelGrieger

18.03.2018  |  579 

Master-of-Service-Award 2017 - Doppelsieg für Möbel Grieger

12104e400ce40136631f001c42361626 Die Inhaberfamilie Roth nimmt stellvertretend für das gesamte Möbel Grieger-Team den Master-of-Service-Award 2017 von dem Leiter des Institut SERVICE-CHECK Uwe Gräfrath (ganz rechts) in Empfang.

Der Fokus auf das Thema „Service“ ist ohnehin bei jedem Unternehmen, dass sich durch das Institut SERVICE-CHECK mit einer permanenten Kundenbefragung messen lässt, geschärft. Hierbei werden die Test-Ergebnisse auch durch das Service-Check-Siegel und dessen jährliche Erneuerung zertifiziert.


Doch einmal im Jahr messen sich die Besten mit den Besten innerhalb des gesamten Klientenstamms des privatwirtschaftlichen Instituts und zusätzlich getrennt nach Branchen.


Gewertet wird in den Disziplinen Kundenzufriedenheit, Kundenloyalität und Weiterempfehlungs-Quote. Zusätzlich werden noch der Spezialpreis „Service-Innovator des Jahres“ und „Emotionalster Kunden-Kommentar“ verliehen.


Das Familienunternehmen Möbel Grieger in Gerichshain war 2017 gleich zweimal, nämlich in den Disziplinen „Weiterempfehlungs-Quote“ und „Kunden-Loyalität“  für die Kategorie „Möbelhandel“ erfolgreich.


Bei der Ermittlung der Gewinner des Master-of-Service-Award 2017 in der Disziplin „Weiterempfehlungs-Quote“ fließen die Ergebnisse der Kundenbefragung in Bezug auf die Wahrscheinlichkeit der Weiterempfehlung aus Kundensicht ein. Dieser Wert ist extrem zukunftsweisend, symbolisiert er doch den Begeisterungsgrad der Kunden des Möbelhauses. Denn nur begeisterte Kunden übernehmen die Verantwortung gegenüber Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis und sprechen eine Empfehlung aus. Für die Wertung zum Award wurden nur die Befragungsergebnisse des vergangenen Kalenderjahres berücksichtigt.


In der Disziplin „Kundenloyalität“ werden die Aussagen des Kunden bewertet, ob und wie wahrscheinlich es ist, dass er wieder bei unserem Klienten einkauft oder einen Auftrag vergibt. Ein hervorragender Wert in dieser Disziplin zeugt dafür, dass alle Erwartungen meist nicht nur erfüllt, sondern übertroffen wurden. Dieser Wert ist besonders bei einer Permanent-Befragung wie dem SERVICE-CHECK zusätzlich für das Unternehmen relevant, da er neben der allgemeinen Sicherheit auf dem richtigen Weg zu sein, zusätzlich ein Früherkennungs-Merkmal in der Veränderung der Erwartungen aus Kundensicht dokumentiert. Zur Ermittlung des Award-Preisträgers 2017 wurden die Ergebnisse des vergangenen Kalenderjahres gewertet.

Auch hier punktete Möbel Grieger aus Gerichshain auf ganzer Linie. Das ist nicht verwunderlich, da auch bei der permanenten Kundenbefragung durch das Institut SERVICE-CHECK, die seit Ende März  2017 stattfindet und annähernd 100 Teilnehmer bisher zählt, auch in der Kundenzufriedenheit sich ein hervorragender Wert von „SEHR GUT“ mit der Note 1,4 abzeichnet.

März 2018

Ähnliche Artikel

Facebook Twitter Youtube Googleplus Kontakt